Open-Source-Software ist Software, deren Quellcode öffentlich und frei verfügbar ist. Sie wird deshalb oft auch "freie" Software genannt. "Frei" bezieht sich hierbei primär auf das "frei" von Meinungsfreiheit, also der Freiheit von externen Zwängen. Oft ist "freie" Software aber auch kostenlos. Weil ihre Quellcode offen einsehbar ist, kann er von einer unabhängigen Gemeinschaft weiterentwickelt und auf Sicherheitslücken überprüft werden.

Wir versuchen soweit wie möglich Open-Source-Software zu verwenden. Viele weit verbreitete Programme sind freie Software, so zum Beispiel der Firefox-Browser, das Mailprogramm Thunderbird oder die Office-Suite LibreOffice. Insbesondere im Webbereich gibt es eine Vielzahl freier Lösungen. Wir verwenden für Webseiten ausschließlich freie CMS wie Wordpress, Joomla oder Typo3. Auch für die Einrichtung einer eigenen Cloud gibt es mit Nextcloud ein hervorragendes Angebot, zum Erstellen von Feedback-System bietet sich beispielsweise LimeSurvey an.